Honorarberatung Heidelberg Mannheim

Wir helfen Mandanten dabei, kluge finanzielle Entscheidungen zu treffen

Die meisten erfolgreichen Menschen streben danach, die richtige Balance und mehr Zeit für die bedeutenden Dinge im Leben zu finden. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir uns vertrauensvoll um Ihre finanziellen Anliegen kümmern und Ihnen helfen, kluge Entscheidungen zu Finanzen und Versicherungen zu treffen und umzusetzen. Unsere Dienstleistung garantieren wir bundesweit, als persönliche Beratung vor Ort sowie mittels Onlineberatung via Bildschirmübertragung und Telefon.

Anlageberatung

Honorarberatung versus Vermittlung auf Provisionsbasis

In einem kostenfreien Erstgespräch zeigen wir Ihnen die Unterschiede zwischen Honorarberatung und Vermittlung auf Provisionsbasis, so dass Sie eine Entscheidung treffen können, was besser für Sie und Ihre Ziele geeignet ist. Sofern Sie eine ganzheitliche Finanzplanung oder die Analyse bestehender Produkte oder Angebote wün­schen, so erfolgt unsere Vergütung über ein vereinbartes Beratungshonorar. Bei der Vermittlung von Versicherungs-, Altersvorsorge- und Geldanlagekonzepten lautet die Empfehlung:

Altersvorsorge

Im Bereich der Alters­vorsorge empfehlen wir provisionsfreie Nettotarife als Indexfonds- und ETF-Fondspolicen. Der wesentliche Vorteil liegt in den deutlich geringeren Kapitalanlagekosten gegenüber den in aktiv verwaltete Fonds investierenden und klassischen Altersvorsorgeprodukten. Wir stellen Ihnen Netto- und Provisionstarife transparent gegenüber, so dass Sie klar entscheiden können, was besser für Sie geeignet ist.

Geldanlage

Bei der Geldanlage bietet die Honorarberatung den größten Nutzen. Denn mit kostengünstigen Finanz-Produkten wie Indexfonds und ETFs können Anleger effizient ihre Anlageziele erreichen. Da für diese Produkte keine Provisionen gezahlt werden, empfehlen Provisionsvermittler oft kostenintensive Produkte wie aktiv verwaltete Fonds. Die hohen, meist versteckten Kosten führen dazu, dass viele Anleger Ihre Ziele nicht erreichen.

Versicherungen

Bei der Versicherungsvermittlung ist die Vergütung auf Provisionsbasis oft die bessere Lösung. Denn in einigen Sparten existieren nur wenige geeignete Honorartarife. Weiterhin besteht bei biometrischen Versicherungen wie Berufsunfähigkeits- oder Krankenversicherung das Risiko, infolge Vorerkrankung keine geeignete Lösung zu finden. Bei der Honorarberatung würde trotzdem eine Vergütung zu leisten sein. Objektive Tarifvergleiche ermöglichen zudem Transparenz.

Was Banken und Finanzberater gerne verschweigen

image003 Leitfaden zum Vermögensaufbau anfordern


Aufgrund der hohen Anlagekosten performen 90% der Fonds schlechter als der Marktindex.

“Etwa 500 Milliarden Dollar an Gebühren, welche die globale Finanzbranche jährlich verein­nahmt, sind ein mächtiger Anreiz, die Dinge zu lassen, wie sie sind.“
(Dr. Gerd Kommer)

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Unsere Altersvorsorge- und Anlagestrategien basieren auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse der Kapitalmarktforschung, insbesondere der mit dem Nobelpreis 2013 ausgezeichneten Portfoliotheorie der Markteffizienz und zielen nicht darauf ab, durch Spekulation den Markt zu schlagen, sondern durch geringe Kosten und breite Streuung effizient die maximale Marktrendite zu erzielen. Das Anlagekonzept und die Vermögensaufteilung zwischen sicherheits- und ertragsorientierten Anlageklassen jedes Mandanten erfolgt auf Grundlage des individuellen Rendite-Sicherheits-Profils, des Anlagehorizontes und der Anlageziele.

Wir analysieren laufend die weit über 2.000 in Deutschland zugelassenen Indexfonds und wählen die besten ETFs und Anlageklassen-Indexfonds für unsere Portfolios aus. Bei der Auswahl bevorzugen wir voll replizierende, ausschüttende Indexfonds.

Portfolios Breit diversifizierte Weltportfolios Nachhaltigkeits-Weltportfolios
Beschreibung Investieren auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. (u.a. Portfoliotheorie Prof. Fama, Nobelpreis 2013)
Investieren auf Grundlage ökologischer, ethischer und sozialer Kriterien
Strategie
Portfolios mit optimaler Rendite-Risiko-Relation: auf Grundlage des Rendite-Sicherheits-Profils, der Anlageziele und des Anlagehorizontes In den Anlageportfolios werden ausschließlich Unternehmen berücksichtigt, die o.g. Kriterien erfüllen
Anlageklassen
Aktien, Anleihen, Immoblien, Rohstoffe, Aktien, Anleihen, Immoblien, Rohstoffe,
Umsetzung
ETFs und Anlageklassenfonds ETFs und Anlageklassenfonds
Diversifikation
über 12.000 Wertpapiere über 3.000 Wertpapiere
Kosten
0,15 – 0,39% TER, je nach Gewichtung der Anlageklassen
0,20 – 0,39% TER, je nach Gewichtung der Anlageklassen
Zielrendite
4 – 9% p.a., je nach Anlagestruktur
4 – 8% p.a., je nach Anlagestruktur
Sparplanfähig
ja ja
Steuerliche Optimierung möglich möglich
Anlagehorizont mindestens 5 Jahre mindestens 5 Jahre
Risikoklasse je nach Portfolio je nach Portfolio

Kosteneffizienz und breite Streuung über möglichst viele Anlageklassen, Länder und Branchen sind entscheidend für den Anlageerfolg. Unser Indexfonds-Anlagestrategien investieren in über 12.000 Einzelwerte mit einer Kostenquote (TER) zwischen 0,15% und 0,39% p.a. (je nach Risikoklasse, die TER der einzelnen Indexfonds liegt zwischen 0,07% und 0,62%). Zum Vergleich: Eine Studie der Universität Zürich (Prof. Hens) kommt zum Ergebnis, dass die durchschnittliche Gesamtkostenquote bei aktiv verwalteten Aktien- und Mischfonds bei 2,4% und bei Dachfonds sogar bei 3,6% p.a. liegen.

Indexfonds ISIN Einzeltitel Kosten (TER)
Anlageklasse
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF IE00B3RBWM25 3.104 0,25% Aktien Welt
Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF IE00BKX55T58 2.135 0,18% Aktien Welt. Industrieländer
Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield ETF IE00B8GKDB10 1.254 0,29% Aktien Welt. Dividenden Strategie
Dimensional World Equity Fund IE00B53RD369 10.206 0,50% Aktien Welt: 3-Faktoren-Modell
Dimensional Global Core Equity Fund IE00B3M0BZ05 7.479 0,36% Aktien Welt
Dimensional Global Target Value Fund IE00B6897102 4.336 0,56% Aktien Welt: Mid- & Small Caps, Value
Dimensional Global Small Companies IE00B3XNN521 5.498 0,51% Aktien Welt. Small Caps
Comstage FAZ-Index Deutschland ETF
LU0650624025 100 0,15% Aktien Deutschland
Xtrakers Germany Mittelstand IE00B9MRJJ36 70 0,40% Aktien Deutschland
Vanguard FTSE Developed Europe ETF IE00B945VV12 574 0,12% Aktien Europa
Dimensional European Value IE00B3NHP925 159 0,50% Aktien Europa
Dimensional European Small Companies
IE00B65J1M22 1.327 0,62% Aktien Europa Small Caps
Vanguard FTSE North America ETF IE00BKX55R35 679 0,10% Aktien Kanada & USA
Vanguard S&P 500 ETF IE00B3XXRP09 500 0,07% Aktien USA
Dimensional US Small Companies IE00B68NBZ41 1.685 0,43% Aktien USA, Small Caps
Vanguard FTSE Japan UCITS ETF IE00B95PGT31 503 0,19% Aktien Japan
Vanguard FTSE Asia Pacific ex Japan ETF IE00B9F5YL18 366 0,22% Aktien Asien Pazifik ex Japan
Dimensional Pacific Small Companies IE00B3RKMY14 2.611 0,69% Aktien Asien Pazifik Small Caps
Vanguard FTSE Emerging Markets UCITS ETF IE00B3VVMM84 1.054 0,25% Aktien Schwellenländer
Dimensional Emerging Markets Value Fund IE00B42THM37 1.945 0,62% Aktien Schwellenländer
Dimensional Emerging Markets Core Equity GB00BR4R5445 4.742 0,67% Aktien Schwellenländer
Dimensional Global Sustainability IE00B8N2Z924 2.301 0,43% Aktien Welt. Nachhaltigkeit
UBS ETF MSCI World Socially Responsible LU0629459743 409 0,38% Aktien Welt. Nachhaltigkeit
UBS ETF MSCI USA Socially Responsible
LU0629460089 157 0,33% Aktien USA. Nachhaltigkeit
UBS ETF MSCI EMU Socially Responsible LU0629460675 58
0,28% Aktien Europa. Nachhaltigkeit
UBS ETF MSCI Pacific Socially Responsible LU0629460832 106
0,40% Aktien Pazifik (inkl. Japan). Nachhaltigkeit
UBS ETF Emerging Markets Socially Responsible LU1048313891 179
0,53% Aktien Schwellenländer. Nachhaltigkeit
HSBC FTSE EPRA/NAREIT Developed ETF DE000A1JXC7 314 0,40% Immobilien/REITs: Welt
iShares European Property Yield ETF
IE00B0M63284 59 0,40% Immobilien/REITs: Europa
ComStage CBK Commodity ex-Agriculture ETF LU1275255799 12 0,35% Rohstoffe
DFA Global Short Investment Grad Fund IE00BFG1R445 385 0,30% Unternehmensanleihen: Welt
DFA Global Short Fixed Income Fund IE00B3QL0Y14 210 0,30% Unternehmens- & Staatsanleihen: Welt
Vanguard EUR Corporate Bond UCITS ETF IE00BZ163G84 216 0,12% Unternehmensanleihen: Welt
Vanguard EUR Government Bond UCITS ETF IE00BZ163H91 201 0,12% Staatsanleihen: Eurozone
iShares Global Corp Bond EUR ETF IE00B9M6SJ31 6.069 0,25% Unternehmensanleihen: Welt
iShares € Corp Bond BBB-BB ETF IE00BSKRK281 1,280 0,25% Hochzinsanleihen Europa
iShares Core € Government Bond ETF IE00B4WXJJ64 333 0,20% Staatsanleihen Eurozone

Kosteneffizienz und breite Streuung über möglichst viele Anlageklassen, Länder und Branchen sind entscheidend für den Anlageerfolg. Unser Indexfonds-Anlagestrategien investieren in über 12.000 Einzelwerte mit einer Kostenquote (TER) zwischen 0,15% und 0,39% p.a. (je nach Risikoklasse, die TER der einzelnen Indexfonds liegt zwischen 0,07% und 0,62%). Zum Vergleich: Eine Studie der Universität Zürich (Prof. Hens) kommt zum Ergebnis, dass die durchschnittliche Gesamtkostenquote bei aktiv verwalteten Aktien- und Mischfonds bei 2,4% und bei Dachfonds sogar bei 3,6% p.a. liegen.

Netto-Tarifvergleich: Flexible Privatrente

Nettotarife sind nicht nur frei von Provisionen, auch die Verwaltungskosten sind geringer als bei Provisionstarifen. Da der wesentliche Kostenfaktor die Kapitalanlagekosten sind, werden im Vergleich nur provisonsfreie Altersvorsorgetarife mit geeigneter Auswahl an ETFs und Indexfonds berücksichtigt. Der Tarifvergleich wurde mit einer Bruttorendite von 6% und unter Berücksichtigung der Vertragskosten der Versicherer berechnet. Als Fondskosten wurde jeweils der MSCI-World ETF berücksichtigt. Der Tarifvergleich dient nur als Orientierung und wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten. Gerne senden wir Ihnen individuelle Tarif-Angebote zur flexiblen Privat-Rente, Basis(Rürup)-Rente oder Riester-Rente.

Bruttorendite 6%
Sparbetrag 150€ mtl. Sparbetrag 300€ mtl. Sparbetrag 500€ mtl. Anlagebetrag 100.000€
Anzahl ETFs & Indexfonds
Fonds: ETF MSCI World (TER 0,2%)
20 Jahre 30 Jahre 40 Jahre 20 Jahre 30 Jahre 40 Jahre 20 Jahre 30 Jahre 40 Jahre 20 Jahre 30 Jahre
Condor (C78 Comfort D) 63.699€ 135.479€ 262.187€ 128.517€ 273.333€ 528.983€ 214.942€ 457.152€ 884.710€ 305.474€ 539.309€ 18/10
Interrisk (HFRV) 62.347€ 129.379€ 243.677€ 125.552€ 260.525€ 490.707€ 209.826€ 435.395€ 820.081€ 288.527€ 491.736€ 99/7
Alte Leipziger (HFR10)
61.818€ 127.730€
239.463€ 124.917€ 258.107€ 483.890€ 209.049€ 431.942€ 809.790€ 284.162€ 481.234€ 23/7
Alte Leipziger (HAR15) 62.138€ 128.392€ 240.704€ 124.917€ 258.107 483.890€ 208.622€ 431.060€ 808.137€ 285.443€
483.881€ 23/7
myLife (Invest) 61.279€ 125.908€ 234.598€ 124.723€ 256.264€ 477.485€ 209.315€ 430.072€ 801.334€ 278.778€ 465.544€ 99/14
Volkswohlbund (KB-FR) 61.750€ 129.535€ 246.883€ 123.449€ 259.070€ 493.765€ 205.280€ 431.757€ 822.892€ 292.031€ 505.916€ 9/3
LV 1871 (Perf. Flex N)
61.430€ 128.198€ 242.984€ 119.946€ 258.662€ 490.262€ 207.299€ 432.616€ 819.964€ 286.950€ 488.988€ 12/8
Provision: AXA (Chance Invest) 48.963€ 97.925€ 163.209€ 96.488€ 192.976€ 342.452€ 163.209€ 321.262€ 572.419€ 236,189€ 376.566€ 0/0

*Berechnung mit Morgen&Morgen Software. Bei den Nettotarifen Anlage in iShares Core MSCI World. Der Provisionstarif bietet nur aktiv verwaltete Fonds und Dachfonds z.B. AXA Chance Invest.

Das Institut für Transparenz in der Alters­vorsorge ermittelte bei seiner Studie Renditeeinbußen durch Kosten bei aktiv verwalteten Provisions-Fondspolicen von Ø 3,52% (RiY=Reduction in Yield) Eine Studie von Prof. Hens (Universität Zürich) kommt zum Ergebnis, dass die Ø-Gesamtkostenquote bei aktiven Investmentfonds je nach Fondsgattung zwischen 2,4% und 3,6% (Dachfonds) p.a. liegt. Der Anleger hat kaum Transparenz über die Gesamtkosten, da die Gesellschaften nur die TER (Total Expense Ratio) veröffentlichen. Fondszusatzkosten wie Ausgabeaufschlag, Transaktionskosten und Performance-Gebühren sind in der TER nicht enthalten. Problemfall Fonds-Rentenversicherung: Um bei Vergleichstest möglichst hohe (geschönte) Ablaufleistungen aufzuweisen, berücksichtigen viele Gesellschaften in Ihren Hochrechnungen nur die Versicherungskosten und verschweigen die Fondskosten.

Auswirkung der Kosten auf die Rendite am Beispiel 7% Marktrendite. **Fondszusatzkosten: Nicht in der TER enthaltenen Kosten wie Transaktionskosten, Ausgabeaufschlag, Performance-Gebühren. Bei Fondspolicen geringer als bei Direktanlage, z.B. entfällt der Ausgabeaufschlag. ***Steuerparameter: Grenzsteuersatz 35%. Fondsparameter: Teilfreistellung 30% Umschichtungsvolumen 20% p.a. . Je häufiger die Indexfonds/ETFs gewechselt / umgeschichtet werden desto besser schneidet aufgrund günstigerer Besteuerung im Vergleich die Indexfonds-Fondspolice ab.

Marktrendite 7% Aktiv verwaltete Fonds Indexfonds/ETFs
Investieren Sparplan Fondspolice Honorartarif Sparplan Fondspolice Honorartarif
Laufzeit 30 Jahre 500€/mtl 500€/mtl 500€/mtl 500€/mtl 500€/mtl 500€/mtl
Rendite vor Kosten 7% 7% 7% 7% 7% 7%
Versicherungskosten* 0,7% 0,2% 0,7% 0,2%
Fondskosten TER (Total Expense Ratio) 1,8% 1,8% 1,8% 0,2% 0,2% 0,2%
Fondszusatzkosten** 1,4% 1,1% 1,1% 0,3% 0,3% 0,3%
Gesamtkosten (RIY: Reduction in Yield) 3,2% 3,6% 3,1% 0,5% 1,2% 0,7%
Mandanten-Rendite nach Kosten 3,8% 3,4 % 3,9% 6,5% 5,8% 6,3%
Steuern 46.604€ 16.742€ 20.983€ 65.602€ 42.604€ 49.241€
Ablaufleistung*** 254.409€ 275.814€ 300.082€ 427.337€ 420.721€ 461..796€

Das Institut für Transparenz in der Alters­vorsorge ermittelte bei seiner Studie Renditeeinbußen durch Kosten bei aktiv verwalteten Provisions-Fondspolicen von Ø 3,52% (RiY=Reduction in Yield) Eine Studie von Prof. Hens (Universität Zürich) kommt zum Ergebnis, dass die Ø-Gesamtkostenquote bei aktiven Investmentfonds je nach Fondsgattung zwischen 2,4% und 3,6% (Dachfonds) p.a. liegt. Der Anleger hat kaum Transparenz über die Gesamtkosten, da die Gesellschaften nur die TER (Total Expense Ratio) veröffentlichen. Fondszusatzkosten wie Ausgabeaufschlag, Transaktionskosten und Performance-Gebühren sind in der TER nicht enthalten. Problemfall Fonds-Rentenversicherung: Um bei Vergleichstest möglichst hohe (geschönte) Ablaufleistungen aufzuweisen, berücksichtigen viele Gesellschaften in Ihren Hochrechnungen nur die Versicherungskosten und verschweigen die Fondskosten.

Weshalb Banker und Finanzberater gerne aktiv verwaltete Fonds empfehlen

“Ein wesentlicher Teil des Geschäfts von Großbanken basiert auf Provisionen, die Fondsgesell­schaften zahlen. Für ETFs gibt es dagegen keine Provisionen“
(Handelsblatt 23.10.2013: Indexfonds – Was kostet die Welt)

 

„Banken und Sparkassen verdienen an den Empfehlungen zu Indexfonds nichts. Sie verkaufen lieber andere Produkte, für die sie Provision bekommen.“
(Die Welt 26.10.2014: Indexfonds und ETFs)

Honorarberatung KarlsruheFinanzplan Consulting KarlsruheLudwig-Erhard-Allee 10,  76131 Karlsruhe

Honorarberatung Frankfurt

Platz der Einheit 1,  60327 Frankfurt

Honorarberatung Heidelberg

Rudolf-Diesel-Str. 11, 69115 Heidelberg & Altrottstraße 31, 69190 Walldorf

Honorarberatung Mannheim

Theodor-Heuss-Anlage 12, 68165 Mannheim

Honorarberatung München
Standort München
Maximilianstraße 13,  80539 München

Honorarberatung Stuttgart

Curierstraße 2, 70563 Stuttgart

Gerne berate ich Sie persönlich

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

E-Mail

Wie sind Sie am besten erreichbar

Ihr Anliegen

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail an info@finanzplan-consulting.de widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. und der Erstinformation..


  • Michael Mülbaier
    Diplom-Betriebswirt
    Finanzfachwirt

  • E-Mail schreiben
  • +49 (0)721 570 49 85
  • +49 (0)171 60 89 300
  • Ludwig-Erhard-Allee 10
  • 76131 Karlsruhe
  •  

     

Finanzplan Consulting hat 4,81 von 5 Sternen | 102 Bewertungen auf ProvenExpert.com